Hintergrund

Der Klimawandel ist die größte Herausforderung unserer Zeit und nur gemeinsam können wir diese bestehen. Viel wird über dieses Thema diskutiert, verhältnismäßig wenig jedoch unternommen. Strenge politische Vorgaben scheitern an den verschiedenen Lobbyisten und viele Unternehmen zögern, mehr in klimafreundliche Technologie zu investieren. Es heißt, der Preisdruck sei zu groß und Umweltschutz zu teuer! Währenddessen werden für Werbekampagnen neue Budgets bereitgestellt.

 

"Wir sind die erste Generation die die Auswirkungen des Klimawandels bereits zu spüren bekommt und die letzte, die etwas dagegen unternehmen kann." So äußerte sich US Präsident Barack Obama 2015. Wir sollten jetzt damit beginnen, ist dem vielleicht noch hinzuzufügen!

 


Projekte

Seit 2008 verfolgen wir mit unseren Projekten zwei Ziele. Wir möchten mit unseren extremen Aktionen die Möglichkeiten klimafreundlicher Technologien verdeutlichen und zeigen, dass es häufig eine Frage des Wollens und nicht des Könnens ist, wenn es um das Erreichen von Zielen geht - an Bord und beim Klimaschutz. 

 

Dies gilt auch für unser Projekt Emissionsfrei um Schleswig-Holstein! Per Kiteboard und SUP ging es für Mario Rodwald und Michael Walther einmal um das nördlichste Bundesland.

 

 


Youth-Camp

 

Emissionsfrei Zeit in der Natur zu verbringen hat die beiden Wassersportler geprägt. Diese Begeisterung wollen die beiden nun auch an Jugendliche weitergeben. Mario Rodwald und Michael Walther werden am 7. und 8. September 2019 in Kooperation mit Westwind Kiel ein Youth-Camp veranstalten. Wir verlosen aus allen eMails 8 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Wenn ihr zwischen 12 und 14 Jahren alt seid, schickt uns bis zum 30. Juni 2019 eine eMail in der ihr kurz beschreibt, wie ihr im Alltag versucht, unser Klima zu schützen und warum ihr unbedingt mit Mario und Michael surfen möchtet!


Board zu versteigern!

Ein neues Board? Und gleich was für einen guten Zweck tun?

Um unser Youth-Camp durchzuführen versteigern wir das 14 Fuß Raceboard, mit dem Mario und Michael Schleswig-Holstein umrundet haben. Sendet uns einfach eine formlose eMail mit eurem Höchstgebot.

 

Wenn ihr Lust habt uns anderweitig zu unterstützen, nehmt ebenfalls gerne Kontakt auf. 

 


Kontakt

Zero Emissions

Michael Walther

Franckestraße 5

24118 Kiel 

MAIL: m.walther@zeroemissions.eu

TEL: +49 173 6228467